Telefon
Sie erreichen uns unter 08025 997270-0

Artikel in der Kategorie ‘Artikel 2013/14’

postheadericon Kindergarten-Skikurs 2014

Kindergarten-Skikurs 2014

2014_01_29_3857

Zwei Tage vor Beginn des diesjährigen Skikurses war am Oedberg noch eine grüne Wiese, dann kam endlich der erhoffte Schnee. Er blieb zwar nicht lang, aber lange genug für unseren Skikurs.

Und so stiegen die Kinder Montag früh in zwei Kleinbusse und fuhren Richtung Oedberg. Ob völlige Anfänger, Fortgeschrittene oder Rennzwerg, die Skilehrer fanden für jeden die richtige Gruppe. Gemeinsam mit den Kindern vom Montessori-Kindergarten ging es dann gleich auf die Piste, bzw. ins Kinderland, denn dort gibt es zum Glück echte Zauberteppiche.

Das Losfahren ist am Berg bekanntlich nicht schwer, Lenken und Bremsen dafür umso mehr. Und diese komischen Ski wollten auch immer in die falsche Richtung. Stürzen gehört auch dazu, zum Glück trocknen die Tränen immer schnell wenn der Skilehrer in die Gummibärchen-Tasche greift. Und rechtzeitig bevor die Luft raus war ging es natürlich ins warme Zelt zur Brotzeit.

Brotzeit...

Danach ging es gleich wieder besser, nochmal eine Stunde wurde fleißig geübt bevor die Busse die Kinder pünktlich zum Mittagessen zum Kindergarten zurückgebracht haben.

Und so ging es die ganze Woche bergauf, mit dem Wetter ebenso wie mit dem Können. Vom Zauberteppich ging es zum Seillift, vom Kinderland zum Sigihang und für Tobi’s Gruppe ging es am vierten Tag sogar zum großen Schlepplift.

Und dann war endlich der Tag des Abschlussrennens da. So eine Startnummer ist einfach was ganz Tolles für alle Kinder. Andi’s Zwergerl fuhren ihr Rennen im Kinderland und danach stürzten sich die anderen Gruppen todesmutig den Sigihang runter. Kinder, die am Montag zum ersten Mal auf Ski standen flitzten wie alte Hasen durch den Stangenwald. Und wer keine Kraft mehr zum Bremsen hatte, der fuhr einfach im Schuss auf Mama und Papa zu….

Natürlich gab es auch eine richtige Siegerehrung und Medaillen und Urkunden für alle. Sonnenschein, rote Backen und strahlende Augen bildeten einen schönen Abschluss. Aber nächstes Jahr darf der Schnee ein paar Wochen früher kommen 😉

[nggallery id=26]

postheadericon St. Martin im Pfarrkindergarten

 

St. Martin Feier im Pfarrsaal

St. Martin Feier im Pfarrsaal

Auch in diesem Jahr fievern die Kinder wieder dem Martins-Tag entgegen. Laternen werden gebastelt, Lieder einstudiert und einige dürfen sich sogar als Schauspieler versuchen.

Am Freitag geht es dann endlich los. Alle Gruppen treffen sich mit den Eltern im Pfarrsaal. Feierlich werden die Laternen in die Mitte gebracht und dort aufgestellt. Dann setzt Claudia mit dem Akkordeon an und alle singen gemeinsam das wohl bekannteste Martins-Lied von allen. Natürlich umkreist ein St. Martin dazu auf seinem Steckenpferd die Laternen, teilt seinem Mantel und gibt die Hälfte dem Bettler.

Danach erzählt uns unser Pfarrer Füger noch von seinem persönliche Martins-Erlebnis und gibt uns noch mahnende und ermunternde Worte mit auf den Weg. Dieser Weg führt nun alle zurück in die Gruppenräume wo Eltern und Kinder gemeinsam Brotzeit machen.

[nggallery id=24]

Die Laternen haben die Kinder am Freitag schon mit nach Hause genommen und der eine oder andere wird schon mal eine Proberunde gedreht haben. Am Montag um 17 Uhr ist es dann endlich soweit, alle Kinder und Eltern treffen sich an der evangelischen Kirche und bilden einen Kreis um ein loderndes Feuer.

2013_11_11_2921

Schon bald erscheint St. Martin hoch zu Ross um unseren Lichterzug anzuführen. Dieser führt dann über den Marktplatz, die Kirchgasse hoch in die katholische Kirche. Als alle Ihren Platz gefunden haben und Ruhe eingekehrt ist, singen wir nochmal das Martinslied und beten gemeinsam. Danach gibt es vor der Kirche Lebkuchen und Tee für alle.

Wir bedanken uns bei allen, die auch 2013 wieder Ihren Teil dazu beigetragen haben den Kindern einen unvergesslichen Martinstag und Martinszug zu bereiten!

[nggallery id=25]

Impressum | Datenschutzerk lärung | Copyright © 2018 Pfarrkindergarten Miesbach.